Katharina Paintner

Sport in der Schwangerschaft & nach der Geburt

Katharina Paintner

Übungsleiterin & Mama.

Mein Name ist Katharina Paintner, ich bin 30 Jahre alt und komme aus Ergoldsbach.

Sport war schon immer meine Leidenschaft! In den Jahren vor der Geburt meines Sohnes Felix (2019), war ich sportlich sehr aktiv und nahm währenddessen erfolgreich an einigen Marathons teil.
Beim TSV Neufahrn bin ich seit einigen Jahren Übungsleiterin und biete Sportkurse an. Angefangen habe ich, mit Kursen im Bereich von Damenfitness. Anschließend habe ich mich weiterqualifiziert, um auch Kurse im Bereich von Rehabilitationssport anbieten zu können.

Wenn man selber sportlich aktiv war, möchte man das auch in und nach der Schwangerschaft bis zu einem bestimmten Teil nicht missen. Daher habe ich im Jahr 2020 zu meinen bisherigen sportlichen Ausbildungen, die umfangreiche Fortbildung zur Prä- und Postnatalen Trainerin absolviert. Damit möchte ich Frauen die Möglichkeit bieten, sowohl in der Schwangerschaft als auch nach der Geburt wieder sportlich aktiv zu sein.
Natürlich ganz auf den Körper der Mutter und des Kindes abgestimmt.

Zudem möchte ich den Müttern gerne die Möglichkeit geben, sich über gemeinsame Themen, sowohl in der Schwangerschaft als auch nach der Geburt austauschen zu können.
Die Zeit der Schwangerschaft und die ersten Monate nach der Geburt sind eine sehr besondere Zeit, und ich freue mich, wenn ich Dich in dieser Zeit begleiten darf.

Meine Qualifikationen.

  • Prä- und Postnataltrainerin (inkl. Zusatzqualifikation Training für Schwangere)
  • Übungsleiter-C (Ältere und Erwachsene)
  • Übungsleiter-B (Prävention)
  • Herz-Kreislauf-Trainerin
  • Reha-Trainerin

Wenn du fit bist...

...dann ist auch dein Kind fit

Sport in der Schwangerschaft.

Es steht außer Frage, dass Sport gut tut; besonders aber ist es auch in der Schwangerschaft wichtig, dass Du aktiv bleibst um:

  • Beweglich und vital zu bleiben
  • Psychisch ausgeglichen zu sein
  • Dich für die Geburt vorbereiten zu können
  • Deinen Körper besser kennen zu lernen
  • Rückenbeschwerden vorzubeugen
  • um glücklich zu sein

Studien haben zudem gezeigt, dass Babys vitaler auf die Welt kommen, wenn die Frau während der Schwangerschaft aktiv war. Dass Sport der schwangeren Frau, als auch dem Kind gut tut, steht fest!

Warum Sport nach der Geburt?

Sobald Dein Baby da ist, verändert sich Deine Welt einmal komplett ;)
Das wichtigste ist natürlich Dein Kind, aber auch sehr wichtig bist DU! Viele Mütter vergessen, dass sie nach der Geburt auch auf Ihren Körper achten  müssen und diesen wieder zu stabilisieren, den Beckenboden zu kräftigen und eine ganzheitliche Stärkung des Körpers zu erreichen. Es wird Dir gut tun

Die Zeit der Schwangerschaft hat den Körper sehr verändert und auch die Geburt war eine Herausforderung für ihn. Ungefähr so lange, wie eine  Schwangerschaft dauert, dauert es auch, bis dein Körper wieder vollständig „zurückgebildet“ ist.

Es ist sehr wichtig, dass Du aktiv etwas für Dich und Deinen Körper tust und Dir somit auch einen Ausgleich zu Deinem Alltag schaffst. Zudem kommst Du ins Gespräch mit anderen Müttern und kannst Dich über gemeinsame Themen und Erfahrungen austauschen.